Zum Inhalt springen

Publikationen

Herausgeberschaften und Monografie

Standortbestimmung Politische Bildung (2022)

Kenner, Steve / Oeftering Tonio (Hrsg.)

Wo steht die Politische Bildung? Der Band nimmt eine Standortbestimmung vor. Diskutiert werden gesellschaftspolitische Herausforderungen wie Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und der Klimawandel und didaktische Herausforderungen wie die Frage nach der Normativität sowie das vermeintlichen Neutralitätsgebot politischer Bildung.Für politische Bildner*innen in allen Bereichen bietet das Buch zahlreiche Anlässe, über die eigene Profession und Professionalität zu reflektieren. Nachwuchskräfte finden Argumente, um den eigenen Standpunkt in komplexen thematischen Zusammenhängen zu verorten.

Kenner, Steve / Oeftering, Tonio (Hrsg.) (2022): Standortbestimmung Politische Bildung. Gesellschaftspolitische Herausforderungen und das vermeintliche Neutralitätsgebot. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag.


Politische Bildung in Aktion (2021)

„Kenner gelingtes in seiner Studie, die Relevanz politischer Aktionen von Jugendlichen in selbstorganisierten und selbstbestimmten Gruppierungen für fruchtbare politische Bildungsprozesse zu verifizieren.“

Aus der Rezension von Ralph Balsche (2022): Zur Relevanz politischer Aktion für politische Bildung. In: Journal für politische Bildung, 1/2022

Für diese Studie habe ich zwischen 2017 und 2019 politische Jugendinitiativen und führte Interviews mit politisch aktiven Jugendlichen (u.a. Fridays for Future und Antirassismus-Arbeitsgemeinschaften). Die Ergebnisse der Untersuchung offenbaren, dass die selbstbestimmte politische Aktion zu vielfältigen Bildungsgelegenheiten führt. Quellenkritik, Recherche, Auseinandersetzung mit vielfältigen Perspektiven sowie das sachliche und wertgebundene Beurteilen zeichnen die Erfahrungen der Jugendlichen aus. Sie erleben Selbstwirksamkeit, lernen mit Misserfolgen umzugehen, Konflikte zivil zu lösen, sich im Kollektiv politisch zu organisieren und damit verbundene Herausforderungen zu bewältigen. Die begleiteten Gruppen erweisen sich nicht als homogene politische Gemeinschaft. Und dennoch besteht die Gefahr der Verinselung in ihrem Protest. Hier kann und sollte die formale politische Bildung und die demokratische Schulentwicklung ansetzen und die Partizipationserfahrungen in der politischen Aktion als Bildungsgelegenheit verstehen. 

Kenner, Steve (2021): Politische Bildung in Aktion. Eine qualitative Studie zur Rekonstruktion von selbstbestimmten Bildungserfahrungen in politischen Jugendinitiativen. Wiesbaden: VS Verlag.


Demokratie, Demokratisierung und das Demokratische (2020)

Haarmann, Moritz Peter / Kenner, Steve / Lange, Dirk (Hrsg.)

Die Beiträge des Sammelbandes widmen sich dem Verhältnis der Politischen Bildung gegenüber der Demokratie, der Demokratisierung und dem Demokratischen. Der Fokus liegt dabei auf der Frage, wie Politische Bildung auf die gegenwärtigen Herausforderungen der Demokratie reagieren kann und welcher institutionellen Verankerung Politischer Bildung es bedarf, um dem Demokratie-Auftrag von Gesellschaft hinreichend nachzukommen. Besondere Bedeutung gewinnt dabei die Auseinandersetzung mit den möglichen Räumen für politisches Lernen im schulischen und außerschulischen Kontext.

Haarmann, Moritz Peter / Kenner, Steve / Lange, Dirk (Hrsg.) (2020): Demokratisierung und das Demokratische. Aufgaben und Zugänge der Politischen Bildung. Wiesbaden: VS Verlag.


Citizenship Education (2018)

Kenner, Steve / Lange, Dirk (Hrsg.)

Ziel von Citizenship Education sind mündige Bürgerinnen und Bürger. Menschen, die in der Lage sind, in bestehenden politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Systemen zu agieren und darüber hin­aus Herrschafts- und Machtstrukturen zu analysieren, sich ein kritisch-reflektiertes Urteil zu bilden und selbst aktiv politische Prozesse zu beeinflussen. Diskutiert wird dabei auch, wie soziale und politische Teilhabe ermöglicht und politikdidaktisch begleitet werden kann. Neben Vertreterinnen und Vertretern der Fachdidaktik, der Menschenrechtsbildung und der Soziologie widmen sich Lehrkräfte und politische Bildnerinnen und Bildner aus der außerschulischen Praxis in diesem Band den (globalen) Herausforderungen gelingender Demokratiebildung. Auch Schülerinnen und Schüler kommen in einem Gastbeitrag zu Wort. Das Grundlagenbuch richtet sich an alle Interessierten aus Wissenschaft und Praxis der schulischen und außerschulischen politischen Bildung sowie der Lehrkräftebildung.

Kenner, Steve / Lange, Dirk (Hrsg.) (2018): Citizenship Education. Konzepte, Anregungen und Ideen zur Demokratiebildung. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag.


Redaktionsmitgliedschaft in Fachzeitschriften

Redaktionsmitglied der Fachzeitschrift POLIS (ISSN: 1433-3120)
Leitende Heftverantwortung für folgende Ausgaben

3-2022, Thema: Politische Bildung und Digitalisierung (mit Dr. Gudrun Heinrich)


4-2021, Thema: Politische Bildung und Corona (mit Dr. Gudrun Heinrich)


2-2020, Thema: Deutsche Einheit. 30 Jahre zwischen Aufbruch und Umbrüchen


3-2019, Thema: Entpolitisierung und Ökonomisierung von Bildung? (mit Dr. M.P. Haarmann)


Beiträge in Hand- und Wörterbüchern

Kenner, Steve (in Vorbereitung für 2023): Politische Bildung und Digitalisierung. Inklusive Praxen und neue Formen der Exklusion im digitalen Kapitalismus. In: Chehata, Y. / Eis, A. / Lösch, B. Schäfer, S. / Schmitt, S. / Thimmer, A. / Trumann, J. / Wohnig, A. (Hrsg.): Handbuch kritische politische Bildung. Frankfurt a.M.: Wochenschau Verlag.


Kenner, Steve/ Lange, Dirk (2022 i.E.): Young Citizens – Was ist das Politische an der politischen Bildung? In: Baumgardt, I. / Lange, D. (Hrsg.): Young Citizens – Handbuch politische Bildung in der Grundschule. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung (BpB), S. 12-21.


Kenner, Steve (2022 i.E.): Demokratie und Partizipation. In:  Baumgardt, I. / Lange, D. (Hrsg.): Young Citizens – Handbuch politische Bildung in der Grundschule. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung (BpB), S. 312-318.


Kenner, Steve (2022): (Selbst)Bildung durch politische Partizipation. In: Beutel, W./Gloe, M./Himmelmann, G./Lange, D./Reinhardt, V./Seifert, A. (Hrsg.) (2021): Handbuch Demokratiepädagogik. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag, S. 713-723.


Kenner, Steve / Lange, Dirk (2022): Demokratiebildung als Querschnittsaufgabe. In: Beutel, W./Gloe, M./Himmelmann, G./Lange, D./Reinhardt, V./Seifert, A. (Hrsg.) (2021): Handbuch Demokratiepädagogik. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag, S. 62-71.


Kenner, Steve / Lange, Dirk (2020): Demokratiebildung. In: Achour, S. / Busch, M. / Meyer-Heidemann, C. / Massing, P. (Hrsg.): Wörterbuch Politikunterricht. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag, S. 48-51.


Aufsätze in Fachzeitschriften und Sammelbänden

Beiträge mit Double-Blind-Peer-Review

Kenner, Steve / Nagel, Michael (2022) Große Transformation mit jungen Change Agents? Partizipative politische Bildung für nachhaltige Entwicklung als Antwort auf multiple Krisen der Gegenwart. In: Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften zdg, 2/2022, S. 99-116.

Vajen, Bastian / Kenner, Steve / Wolf, Christoph / Lange, Dirk (2021): Politikdidaktische Rekonstruktion und Bürgerbewusstsein. Eine exemplarische Aufarbeitung demokratiebezogener Vorstellungen. In: Herausforderung Lehrer_innenbildung, 4(2),2021, S. 112-128. (open access)


Kenner, Steve (2020): Politische Bildung. Citizenship Education in Germany from marginalization to new challenges. In: Journal of Social Science Education (JSSE) Vol. 19, No. 1 (2020), 118-135. (open access)


Kenner, Steve / Lange, Dirk (2020): Bürgerbewusstsein und politische Partizipation im digitalen Zeitalter. Herausforderungen für die Politische Bildung. In: Die Deutsche Schule 2/2020, 174–187. (open access)


Kenner, Steve / Lange, Dirk (2019): Schule als Lernort der Demokratie. In: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, Band 71, Heft 2 (2020), S. 120-130.


Weitere Beiträge in Sammelbänden und Fachzeitschriften (Auswahl)

2022

Kenner, Steve (2022 i.E.): Young Citizens in Aktion. Rekonstruktion von Bildungserfahrungen in politischen Jugendinitiativen. In: Stamer, M. / Oberle, M. (Hrsg.): Politische Bildung in der superdiversen Gesellschaft. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag.


Heise, Richard / Kenner, Steve (forthcoming 2022): Citizenship Education and the Digital Sphere. Addressing intersectional discrimination with Hate Speech and Fake News online. In: Kleinschmidt, M; Natarajan, R.; Neuburger, T.; Peeck-Ho, C.; Schröder, C.; Sielert, D.; Su-pik, L. (eds.): Gender, Race and Inclusive Citizenship. Dialogues about Acts and Regimes of Belonging. Wiesbaden: VS Verlag.


Kenner, Steve / Lange, Dirk (2022): Demokratiebildung für und mit Young Citizens. In: Lehren und Lernen. Zeitschrift für Schule und Innovation aus Baden-Wüttemberg, Jg. 48 3/2022, S. 8-11.


Hedtke, Reinhold / Heinrich, Gudrun / Kenner, Steve / Oeftering, Tonio & Schrieverhoff Christel (2022): Politische Bildung in der Krise – eine Positionsbestimmung. In: Kenner, Steve / Oeftering, Tonio (Hrsg.) Standortbestimmung Politische Bildung. Gesellschaftspolitische Herausforderungen und das vermeintliche Neutralitätsgebot. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag, S. 16-30.


2021

Kenner, Steve (2021): Engagement für den Klimaschutz als politische Bildungserfahrung. Politische Bildung im Kontext der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. In: POLIS, 2/2021, S. 14-16.

Weitere Veröffentlichungen in 2021 siehe oben (Monografie, Herausgeberschaften, Peer Review Aufsätze)


2020

Kenner, Steve (2020): Politische Bildung – Bildungsaufgabe mit Verfassungsrang? In: Haarmann, M. P. / Kenner, S. / Lange, D. (Hrsg.): Demokratie, Demokratisierung und das Demokratische. Aufgaben und Zugänge der Politischen Bildung. Wiesbaden: VS Verlag, S. 38-41.


Kenner, Steve / Wohnig, Alexander (2020): Zwischen Anerkennung und Frustration. Erfahrungen junger Menschen mit politischer Partizipation und politischem Protest. In: Oeftering, T. / Szukala, A. (Hrsg.): Protest und Partizipation. Baden-Baden: Nomos, S. 109-130.


Kenner, Steve / Lange, Dirk (2020): Digitalisierung als Herausforderung für politische Bildung. Im Spannungsfeld von inklusiven Praxen und neuen Formen der Exklusion. In: Albrecht, A. / Bade, G. / Eis, A. / Jakubczyk, U. / Overwien, B. (Hrsg.): Wann, wenn nicht jetzt? Politische Bildung in der Schule stärken. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag, S. 233-248.


2019

Kenner, Steve / Lange, Dirk (2019): „Wir bestimmen mit!“ – Demokratie erfahrbar machen. In: Die Grundschule. 9-2019 (Demokratische Schule). S. 6-10.


Kenner, Steve / Lange, Dirk (2019) Digital Citizenship Education. Challenge and Opportunity. In: Scuola democratica. Learning for Democracy, No. 4 (2019) (Special issue: Education and Postdemocracy), p.47-55.


Kleinschmidt, Malte / Kenner, Steve / Lange, Dirk (2019): Inclusive Citizenship als Ausgangspunkt für emanzipative und inklusive politische Bildung in der Migrationsgesellschaft. In: Natarajan, R. (Hrsg.): Sprache, Flucht, Migration: Kritische, historische und pädagogische Annäherungen. Wiesbaden: VS Verlag, S. 407-416.


Kenner, Steve (2019): Politische Bildung mit dem Zukunftsforum: selbstbestimmt, nachhaltig, politisch! In: POLIS, 3/2019, S. 21-24.


2018

Kenner, Steve (2018): Handlungskompetenz: die größte Herausforderung der Demokratiebildung? In: Kenner, S. / Lange, D. (Hrsg.): Citizenship Education. Konzepte, Anregungen und Ideen der Demokratiebildung. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag, S. 244-254.


Ballhausen, Ulrich / Kappeler, Thomas / Kenner, Steve / Lange, Dirk / Meinhold-Henschel, Sigrid (2018): Citizenship Education: Ein MOOC zur Demokratiebildung. In: Kenner, S. / Lange, D. (Hrsg.): Citizenship Education. Konzepte, Anregungen und Ideen der Demokratiebildung. Frankfurt/M.: Wochenschau Verlag, S. 285-296.


Kenner, Steve / Lange, Dirk (2018): Digital Citizenship Education. Digitale Medienkompetenz als Aufgabe der Politischen Bildung. In: Informationen zur Politischen Bildung, Nr. 43 (Medien und politische Kommunikation), S. 13-18.


Kenner, Steve / Kleinschmidt, Malte / Lange, Dirk (2018): Das aktuelle Thema: Inclusive Citizenship Education. In: Sonderpädagogische Förderung heute 63, 2, S. 119-120.


2017

Kenner, Steve (2017): Plädoyer für die Einführung einer Koordinationsstelle Demokratiebildung. In: Außerschulische Bildung Heft 4 (2017) Zivilgesellschaft und politische Bildung, S. 52-55.


2016

Kenner, Steve (2016): Aktion statt Resignation: Den aktuellen gesellschaftspolitischen Herausforderungen mit politischer Bildung begegnen. In: POLIS 2/2016.


2014

Abujatum, Leonor / Kenner, Steve (2014): Das Aufbegehren der jungen Generation gegen ein sozial-exklusives Bildungssystem. Das Fallbeispiel Chile. In: Salomon, D. / Weiß, E. (Hrsg.): Jahrbuch für Pädagogik 2013. Krisendiskurse. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag.


Kenner, Steve (2014): A 40 años del golpe militar en Chile se abren las grandes alamedas y pasa la juventud libre. In: Hispanorama 143, 1/2014, S. 60-67.


Unterrichtsmaterial

Kenner, Steve / Meinhold Henschel, Sigrid (2019): Demokratiebildung im digitalen Zeitalter. Chancen und Herausforderungen. In: Unterricht Wirtschaft + Politik 3/2019, S. 33-41.


Kastner, Kristina / Kenner, Steve (2016): Demokratie und Teilhabe. Reihe: Problemorientierung im Politikunterricht. Hamburg: Persen Verlag. (88 Seiten)

Wie fallen politische Entscheidungen? Welche Formen politischer Beteiligung gibt es? Wovon sind unsere Entscheidungen im Alltag geprägt? – Vielschichtig und aktuell präsentieren die Materialien dieses Bandes das grundlegende Lehrplanthema Politik im Nahbereich und eignen sich dadurch ideal für den Einsatz im problemorientierten Unterricht. Sie ermutigen die Schüler dazu, mitzudenken und sich aktiv einzubringen.

Das Material leitet die Schüler an, eigenständig politische Probleme zu erkennen, die sich um demokratische Mitbestimmung und Teilhabe im Lebensraum und Alltag der Schüler ergeben. Sie stellen Fragen und gehen diesen auf den Grund. Dem Prinzip der Selbsttätigkeit folgend, formulieren sie die Problemstellungen nicht nur selbst, sondern entscheiden auch, wie und mit welchen Materialien sie arbeiten möchten.

Jede der vier Unterrichtseinheiten umfasst neben dem Lernmaterial auch Lehrerhinweise mit detaillierten Umsetzungshinweisen für die Phasen der Problemfindung, Problembearbeitung und Problemlösung. Darüber hinaus werden vertiefendes Material, Laufzettel zur Materialbearbeitung sowie Lösungsvorschläge angeboten. Um eine möglichst breit differenzierte Unterrichtssituation zu gewährleisten, enthält die beiliegende CD alle Materialien im editierbaren Wordformat.